THE SMART BASIC TRAINER

Wir haben den Basic Trainer erfunden. Schon wieder.

Moderne Luftwaffen stellen Flugzeughersteller vor die Herausforderung, kosteneffiziente und technologisch hochstehende Lösungen zu entwickeln. Der PC-7 MKX verfügt über einen für diese Klasse von Trainingsflugzeugen aussergewöhnlichen Ausstattungs- und Leistungsstandard. Mit seinem weltweit bewährten PT6A-25C-Triebwerk von Pratt & Whitney Canada bietet er die tiefsten Betriebskosten aller Turboprop-Trainingsflugzeuge dieser Klasse.

Weltweit bewährt
Simulator
Smartes Cockpit
Max Leistung
700 shp
Max Steigrate
13.58 m/sek
Max Geschwindigkeit
556 km/h
FEATURES

Der ultimative Militärpiloten-Trainer

Der PC-7 MKX basiert auf einer bewährten und einfach zu fliegenden Plattform für die Ausbildung von Flugschülern. Der PC-7 MKX ist ein zuverlässiges und äusserst wirtschaftliches Schulungsflugzeug welches mit seinem gutmütigen Verhalten in den Händen eines fliegerischen Anfängers eine ideale Ausbildungsplattform bietet. Mit dem äusserst kosteneffizienten PT6A-25C-Triebwerk mit 700 Wellen-PS bietet er aber auch für das fortgeschrittene Training ausreichend Leistungsreserven.

Pilatus ist der weltweit einzige Flugzeughersteller, der ein nahtloses Trainingssystem für alle Phasen der militärischen Ausbildung anbieten kann. Ein einzigartiger Zwei-Plattformen-Ansatz erleichtert den Übergang für den Flugschüler auf Jets der fünften Generation.

FEATURES

Professionelle Luftwaffen benötigen neuste Technologie

Der PC-7 MKX wurde entwickelt, um grundlegende fliegerische Fähigkeiten vermitteln zu können, die Basis für jeden Militärpiloten sind. Der PC-7 MKX erlaubt Anfängern einen leichten Einstieg und bietet auch reichlich Spielraum für Fehler. Nach der Ausbildung auf dem PC-7 MKX sind die Absolventen in der Lage, ein Flugzeug in militärischen und zivilen Umgebungen sicher und professionell zu fliegen.

Technische Spezifikationen

Startstrecke über 50 ft Hindernis 1510 ft
Landestrecke über 50 ft Hindernis 2264 ft
Max Steigrate 2675 ft/min
Max Geschwindigkeit (Vh) auf «Sea Level» 240 KTAS
Max Horizontale Geschwindigkeit (Vh) auf 10 000 ft 251 KTAS
G-Belastung bei Kunstflug + 7.0 g | - 3.5 g
G-Belastung Utility + 4.5 g | - 2.25 g
Startstrecke über 15 m Hindernis 460 m
Landestrecke über 15 m Hindernis 690 m
Max Steigrate 815 m/min
Max Geschwindigkeit (Vh) auf «Sea Level» 445 km/h
Max Horizontale Geschwindigkeit (Vh) auf 3048 m 465 km/h
G-Belastung bei Kunstflug + 7.0 g | - 3.5 g
G-Belastung Utility + 4.5 g | - 2.25 g
COCKPIT

Smarte Technologie

Die intelligente Avionik des PC-7 MKX bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten und erlaubt eine maximale Flexibilität für eine Vielzahl von Trainingsmissionen. Das Cockpit-Layout entspricht demjenigen von fortgeschrittenen Trainings- und Jetflugzeugen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Flugschüler beim Eintritt in die nächste Ausbildungsphase problemlos auf diese Plattformen wechseln kann. Die Avionik des PC-7 MKX umfasst eine breite Basiskonfiguration sowie verschiedene Zusatzoptionen wie ein Autopilot oder ein «Synthetic Vision System». Die Kombination dieser Systeme bereiten die Flugschüler optimal auf die Situationen vor, die sie in zukünftigen Flugzeugen vorfinden werden.

COCKPIT

So fortschrittlich, sie werden nie zurückblicken müssen

Das Cockpit verfügt über ein grosses primäres Flugdisplay und multifunktionale Anzeigen, damit die Schüler so früh wie möglich mit der Technologie vertraut gemacht werden, die sie zukünftig fliegen werden. Das primäre Flugdisplay ermöglicht die Auswahl verschiedener Flugmodi, während das linke und rechte Display eine Karte für die Navigation, ein Flugmanagementsystem und ein Triebwerksanzeige- und Besatzungswarnsystem enthalten. Die Systeme können über das linke Multifunktionsdisplay mit Hilfe eines Touchscreen-Funktionalität bedient werden. Das «Up-Front-Control-Panel» verfügt ausserdem über Anzeigen zur Auswahl von Frequenzen, Transpondercodes und anderen flugrelevanten Daten. Die modernen Jetflugzeuge, Hubschrauber und Transportflugzeuge sind mit allen erwähnten Systemen ausgestattet. Die Absolventen sind somit ideal darauf vorbereitet, diese Systeme richtig zu nutzen.

Tandem-Cockpit
G-Belastung
+ 7.0 g | - 3.5 g
Schleudersitz
Abrissgeschwindigkeit
143 km/h
BODENBASIERTES TRAINING

Ein smartes Stück Technologie

Das Hauptziel eines modernen Trainingssystems ist die Ausbildung eines hochqualifizierten Piloten, der die fliegerischen Anforderungen der modernen Flugzeuge erfüllen kann. Angesichts steigender Kosten für Ausrüstung und weniger Ressourcen muss dieses Ziel auf möglichst wirtschaftliche Weise erreicht werden. Eine optimale Vorbereitung mittels bodenbasierter Trainingssysteme spart dabei massiv Kosten. Wenn die Flugschüler mit dem Fliegen beginnen, sollten sie mit den Systemen und der Funktionsweise der Avionik bereits voll vertraut sein. Das bodenbasierte PC-7 MKX Trainingssystem überträgt das Gelernte in das fliegerische Umfeld in optimalster Weise. Es steht eine umfassende Palette von Trainingsprodukten zur Verfügung, die alle Aspekte der bodenbasierten Ausbildung abdecken. Von der einfachsten Trainingshilfe über Virtual-Reality-Tools bis hin zum Flugsimulator sind alle Trainingsgeräte von höchster Qualität und darauf ausgelegt, integriertes und progressives Lernen zu unterstützen.

Integrierter Logistiksupport

Wenn Sie an ein Trainingssystem denken – ist es das, was Sie erhalten?

Langfristiger Support ist ein entscheidendes Element, das bei der Flugzeugauswahl berücksichtigt werden muss. Der Ruf von Pilatus basiert auf einem hervorragenden Kundenservice und einer langjährigen weltweiten Erfahrung bei unterschiedlichen Luftwaffen.

Die Dienstleistungen sind immer auf die Anforderungen des Kunden zugeschnitten, und wir wissen, dass es keine perfekte Einheitslösung gibt. Der Support wird im Laufe der Zeit angepasst, wenn sich die Anforderungen ändern. Pilatus hat solide Lösungen für Basis-Trainer etabliert, die auf der ganzen Welt betrieben werden. Während einige dieser Flugzeuge durch Ad-hoc-Support auf Anfrage betreut werden, entscheiden sich die meisten Kunden für einen vollständigen leistungsbasierten Service, bei dem Pilatus die Verfügbarkeit von Flugzeugen oder Flugstunden garantiert. Die Verantwortung der Luftwaffe beschränkt sich auf die Bereitstellung von Piloten und der Infrastruktur. Andere Kunden haben eine Mischform dieser Varianten wobei dabei beispielweise nur Ersatzteile oder Wartung auf Anfrage bereitgestellt werden.

Warum PC-7 MKX fliegen?
Zehn Gründe

01

State-Of-The-Art Training

Der PC-7 MKX ist für das Basistraining von Militärpiloten optimiert. Er ist das ideale Flugzeug, um junge Piloten auf ihre zukünftigen Aufgaben vorzubereiten, sei es auf einem Jetflugzeug, einem mehrmotorigen Flächenflugzeug oder einem Helikopter.

02

Smarte Avionik

Die Avionik-Software des PC-7 MKX ist hochmodern. Es handelt sich um eine hochprofessionelle Lösung, die in erster Linie für militärische Zwecke entwickelt wurde. Diese bereitet den Flugschüler optimal auf das nächste Level vor.

03

Weltweite Erfahrung

Der PC-7 MKX basiert auf der bewährten PC-7 MkII Trainingsplattform, die auf der ganzen Welt erfolgreich im Einsatz ist. Wie seine Vorgänger bietet auch der PC-7 MKX eine unschlagbare Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit in unterschiedlichen Regionen dieser Welt.

04

Top Leistung

700 Wellen-PS und 300 Knoten Höchstgeschwindigkeit: Der PC-7 MKX verfügt über ein unübertroffenes Leistungsspektrum in dieser Klasse von Schulflugzeugen. Geschwindigkeit und Steigrate garantieren den bestmöglichen Schulungserfolg.

05

Sicherheit zuerst

Der PC-7 MKX ist das einzige Schulungsflugzeug in dieser Klasse, das mit den berühmten Martin Baker Schleudersitzen und dem weltweit bewährten Pratt & Whitney Canada Triebwerk ausgestattet ist. Das gutmütige Handling des PC-7 MKX gewährleistet jederzeit einen sicheren Betrieb – auch in den Händen eines Anfängers.

06

Überlegener Trainingswert

Der PC-7 MKX senkt die Gesamtkosten für die Ausbildung von Pilotenschülern drastisch und hat die niedrigsten Lebenszykluskosten aller Plattformen in dieser Klasse von Flugzeugen.

07

Schweizer Qualität

Ein Schulungsflugzeug macht Tausende von Landungen, von denen einige vielleicht nicht die sanftesten sind. Ein qualitativ hochwertiges Trainingsflugzeug wie der PC-7 MKX mit seiner Aluminiumstruktur ist für solch anspruchsvolle Einsätze deshalb unerlässlich. Pilatus produziert und verkauft seit 1939 weltweit Flugzeuge und hat sich einen hervorragenden Ruf erworben.

08

Eine Anlaufstelle für alles

Pilatus bietet alle Elemente, die für eine effiziente Pilotenausbildung erforderlich sind: Das Flugzeug selbst, bodenbasierte Trainingssysteme, Dokumentationen, technische Unterstützung, Lieferketten-Management sowie Wartung.

09

Erstklassiger Kundendienst

Machen Sie keine Experimente: Sie erhalten über den gesamten Lebenszyklus des PC-7 MKX Unterstützung für Ihr Flugzeug. Wir unterstützen den PC-7 MKX so lange, wie er Teil Ihrer Trainingslösung ist. Pilatus bietet einen integrierten Service von Ersatzteilen bis hin zu kompletten Wartungslösungen, basierend auf Ihren individuellen Anforderungen.

10

Risikofreier Erwerb

Der PC-7 MKX basiert auf einer soliden Zertifizierungsgrundlage. Der PC-7 MKX hat eine garantierte Lebensdauer von mindestens 30 Jahren. Pilatus ist ein unabhängiges Schweizer Unternehmen. Ihre Daten sind geschützt und Sie behalten die volle Datenhoheit. Zu jeder Zeit.

Möchten Sie mehr über den Smart Basic Trainer erfahren?

Kontaktieren Sie uns jetzt um PC-7 MKX zu fliegen!