Flugzeuge 07.04.2015

Der Luzerner Künstler Hans Erni designte einen PC-12

Der Luzerner Künstler Hans Erni kreierte zum 75. Geburtstag ein Farbschema für den Pilatus PC-12 NG. Pilatus Flugzeugwerke AG

Pünktlich zum 75. Geburtstag von Pilatus wurde unser Verwaltungsratspräsident Oscar J.Schwenk am 16. Dezember 2014 vom Luzerner Künstler Hans Erni (verstorben am 21. März 2015) in dessen Atelier in Luzern empfangen. Sowohl als Jubiläumsgeschenk als auch als Hommage an Pilatus, designte Erni ein Pilatus Flugzeug. Der in Königsblau gehaltene PC-12 NG wurde mit weissen Pferden, einem Pegasus und Friedenstauben verziert, die von Hans Erni gezeichnet wurden. Die Tiere stehen symbolisch für den Einsatz des PC-12 NG als Arbeitspferd respektive für seine einzigartigen Flugfähigkeiten.

Die Wahl des Flugzeugtyps fiel bewusst auf den PC-12, der die Firma Pilatus seit Jahren prägt. Seit 1994 wurden über 1300 PC-12 verkauft, was ihn zu einem der weltweit erfolgreichsten Turbopropflugzeuge überhaupt macht. Das von Erni gestaltete Flugzeug mit der Seriennummer 1515 wird im laufenden Jahr an verschiedenen Fachmessen ausgestellt, unter anderem in Genf an der EBACE, in Friedrichshafen an der Aero Expo, in Moskau an der JetExpo und an der Paris Air Show.

Hans Erni war begeistert

Zum Abschluss seiner Arbeit versah Hans Erni die Triebwerkabdeckung des neuen Demoflugzeuges mit Unterschrift und Datum. Er war begeistert vom Resultat: «In meinem Leben habe ich schon viele aussergewöhnliche Arbeiten machen dürfen – noch nie jedoch ein so wundervolles Flugzeug. Ich bin stolz darauf, dass meine Zeichnungen jetzt um die Welt fliegen!»

Auch für Oscar J. Schwenk war es ein spezieller Moment: «Es ist das erste Mal, dass ein so namhafter Künstler eines unserer Flugzeuge gestaltet. Das Flugzeug steht sinnbildlich für das innovative Schweizer Unternehmen Pilatus. Wir sind stolz darauf, dass der Name Hans Erni zusammen mit unserem Flugzeug im Jahr 2015 in die Welt hinausgetragen und unsere Kunden und Fans begeistern wird. Ich danke Hans Erni im Namen von Pilatus für die Zusammenarbeit und für dieses wundervolle Ergebnis.» 

Der Künstler Hans Erni (21. Februar 1909 – 21. März 2015) war ein international bekannter Schweizer Maler, Grafiker und Bildhauer. Er gestaltete unzählige Lithografien, über 300 Plakate und mehrere Wandbilder, unter anderem für das Schweizerische Rote Kreuz, das Internationale Olympische Komitee, die UNO und die UNESCO sowie für viele öffentliche und private Unternehmen. Bereits in jungen Jahren war Erni vom Fliegen begeistert. Er bildete sich 1946 zum Privatpiloten aus und verschiedene von ihm geschaffene Kunstwerke sind der Fliegerei gewidmet.